Bassunterricht online oder offline? Privatunterricht oder Musikschule?

Wie lernt man als Anfänger am besten Bass spielen?

Der Bassunterricht

Grundvoraussetzung für guten Musikunterricht ist, dass nicht nur der Schüler motiviert ist ein Musikinstrument zu lernen, sondern auch der Lehrer sollte Spaß daran haben sein Wissen weiterzugeben. Nicht jeder hat die Zeit und auch die Muse täglich mehrere Stunden Bass zu üben. Nicht nur bei jugendlichen Schülern kommt es daher immer wieder vor, dass sie nicht richtig vorbereitet in den Unterricht kommen. Wenn dann im Bassunterricht Woche für Woche die gleichen Übungen durchgenommen werden müssen, ist das sowohl für den Schüler als auch für den Lehrer nicht gerade motivierend. Ein Instrument zu lernen erfordert regelmäßiges Üben, genauso wie ein Marathonläufer täglich trainieren muss um besser zu werden. Die Aufgabe des Basslehrers ist dabei, die passenden Übungen an den Wissenstand und das technische Können des Schülers anzupassen. Songbeispiele und praktische Lektionen passen sich dabei möglichst dem Musikgeschmack des Schülers an bzw. zeigen neue Musikstile, die mit dem bereits bekannten Verwand sind.

Der Basslehrer

Die erste Anlaufstelle, um ein Instrument zu lernen ist meist die öffentliche Musikschule oder Volkshochschule in der unmittelbaren Nähe. Auch private Musikschulen bieten meist eine große Auswahl an Instrumentalunterricht an. Leider gibt es nicht so viele Menschen, die gerne Bass spielen lernen möchten. Die Anzahl an Interessenten für Klavier, Gitarre und Schlagzeug ist um ein vielfaches höher als an E-Bass oder Kontrabass. Daher kann es an Musikschulen immer wieder vorkommen, dass ein Gitarrenlehrer auch den Bassunterricht übernimmt. Private Musiklehrer konzentrieren sich öfter auf ihr Hauptinstrument. Daher kann es auch gut sein, dass die Suche nach einem passenden Basslehrer etwas schwieriger wird. Wer nicht in einer größeren Stadt wohnt, muss evtl. eine Fahrt zum nächsten Bassunterricht in Kauf nehmen. Private Musiklehrer sind oft etwas teurer, bestehen aber auch nicht immer auf die langen Vertragslaufzeiten und die Zahlungspflicht während den Schulferien.

Online Bass lernen

Wer bereits etwas fortgeschritten ist, nach einigen Jahren wieder anfängt Bass zu spielen oder keinen passenden Basslehrer in der Nähe findet, für den kann Online-Unterricht die passende Lösung sein. Das Angebot an Bassunterricht über das Internet mit Skype oder Zoom nimmt ständig zu. Dank der immer schneller werdenden Internetverbindungen und der dadurch verbesserten Audio- und Videoqualität kann Online-Unterricht eine sinnvolle Alternative zum klassischen Unterricht sein. Wer lieber in seinem eigenen Tempo lernen möchte und sich nicht an fixe Unterrichtstermine binden möchte, für den sind komplette Videokurse im Internet die passende Lösung. Hier gibt es sowohl Abonnements mit monatlicher Bezahlung als auch Komplettkurse in den man das Bass spielen von zuhause aus lernen kann.

Bass Unterricht

Jetzt Bass spielen lernen.